WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Montageplanung und Überprüfung

tec montageplanungOptimierung der Fertigungsproduktivität durch Baugruppen-Prozessplanung

Durch den Wettbewerb auf dem globalen Markt spüren Sie zunehmend den Druck, die Montagekosten zu senken, während die Entwicklungszeitpläne aufgrund von kürzeren Produktlebenszyklen komprimiert werden müssen. Gleichzeitig machen zusätzliche Produktvarianten den Produkteinführungsprozess noch komplexer. Unter diesen Umständen müssen Sie Ihre qualitativ hochwertigsten Produkte direkt nach der Produkteinführung schnellstmöglich auf den Markt bringen.

Mit dem Produkt zur Montageplanung und -validierung von Tecnomatix haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produktkosten zu senken und deren Qualität beizubehalten. Die Synchronisierung der Produkt- und Fertigungsanforderungen verringert die Aufgaben der Montageplanung durch den erneuten Einsatz Ihrer bewährten Lösungen und Vorgehensweisen. Außerdem haben Sie durch die Softwareumgebung zur Montageplanung und -validierung die Möglichkeit, durch Prozesssimulation neue Prozessdesigns und Technologien zu ermitteln, ohne in Ihren physischen Anlagenbetrieb eingreifen zu müssen.

Wichtige Funktionen und Vorteile

Synchronisiertes prozessgesteuertes Design

  • Lösung von Problemen in der Produktmontage durch Prozessplanung
  • Verbesserte Kommunikation zwischen Entwicklungsgruppen
  • Kontrolle von Konstruktionsänderungsprozessen durch prozessbasierte Auswirkungsanalysen

Erhöhte Wiederverwendbarkeit von Prozessen

  • Einsatz der besten Standardverfahren
  • Reduzierte zukünftige Kapitalinvestitionen durch Wiederverwendung
  • Automatische Validierung von Montage-/Demontageprozessen

Digitale Validierung von Produktionssystemen

  • Reduzierte Zeit bei der Werkzeuginstallation
  • Minimierte Zeit und Kosten bei Systemversuchsläufen
  • Schnellerer Produktionsanlauf
  • Optimierte Systeme durch Berücksichtigung flexibler Montagelinien vor den Ausgaben für Installation und Programmierung

Optimierte Montageprozesse

  • Erhöhter Einsatz von Ressourcen
  • Reduzierung von nicht wertschöpfenden Prozesszeiten
  • Verbesserter Umgang mit flexiblen Montagelinien

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Rheinsalm 30
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!