WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Robotik und Automatisierungsplanung

tec robotik undEntwicklung, Simulation und Inbetriebnahme robotergestützter Fertigungsprozesse

Um dem Druck einer schnellen Markteinführung bei gleichzeitiger Kostensenkung standzuhalten, müssen Sie physische Fertigungsprozesse und Testläufe reduzieren. Dieses Ziel kann durch Validierung und virtuelle Inbetriebnahme erreicht werden, denn dadurch reduziert sich Ihre Anforderung nach physischer Validierung, die Zahl der Bestellungen von Fertigungsänderungen (MCOs) und es steigt der Produktwert durch die Beseitigung unnötiger Aktivitäten.

Mit der Robotik und Automatisierungsplanung von Tecnomatix erhalten Sie eine gemeinsame Umgebung zur Entwicklung von robotergestützten und automatisierten Fertigungssystemen. Dieses Produkt behandelt mehrere Ebenen der Robotersimulation und Arbeitszellenentwicklung, von einzelnen Robotern und Stationen bis hin zu vollständigen Linien und Zonen. Durch den Einsatz von Tools zur virtuellen Inbetriebnahme werden Sie Ihre Kommunikation und Koordination verbessern. Dadurch können Sie Fehler beim Anschluss von automatisierten Fertigungssystemen an Ihr Netz reduzieren und diese auch viel schneller mit Ihrem Netz verbinden. Hinsichtlich Kosten und Qualität werden Sie positive Auswirkungen auf Ausrüstungsdesign, Systemlogik und Verwendung der Produktionsstätten feststellen – und verfügen dadurch über ein hochproduktives Fertigungssystem.

Wichtige Funktionen und Vorteile

Produktivität durch Zusammenarbeit

  • Feature-Verteilung und -Verwaltung
  • Koordination und Validierung auf Ebene der Fertigungslinien
  • Produktdatenabgleich und Zuständigkeit einschließlich Varianten

Gerätegesteuerte Emulationstechnologien

  • Logikgesteuerte Gerätetechnologie
  • Integrierte Realistic Robot Simulation (RRS)-Technologie
  • Genauigkeit von Robotersimulationen mit Unterstützung der Teach Pendant-Technologie 
  • Simulation verwendet tatsächliche Steuerungslogik

Virtuelle Inbetriebnahme von Robotersystemen

  • Entwicklungs-/Test-/Installationsbemühungen werden deutlich reduziert
  • Verringerte MCOs durch umfassende Robotersimulation und -validierung
  • Optimierte robotergestützte Fertigungslinie durch Produktvariation für flexible Fertigungsunterstützung

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Rheinsalm 30
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!