WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Werksplanung und -optimierung

tec werksplanungFabrikplanung und Optimierung

Schnellere und effizientere Entwicklung optimierter Fabriken. Mehr Produkte herzustellen und zu produzieren, bedeutet keinen höheren Gewinn, wenn Sie die Produktionseffizienz Ihres Fertigungsbetriebs nicht maximal ausschöpfen können. Produkte durch eine ineffiziente Fertigung zu entwickeln, bedeutet, dass Sie mehr Zeit und Geld in den Ausgleich dieser Ineffizienz investieren. Das Produkt zur Werksplanung und -optimierung von Tecnomatix bietet Ihnen auf Parametrien basierenden intelligente 3D-Objekte für ein schnelleres Erstellen effizienter Fabriklayouts.

Durch die Darstellung von Fabriklayouts in 3D sind Sie auch besser in der Lage, Mängel im Design bereits während des Planungsprozesses zu entdecken und nicht erst während der laufenden Produktion. Faktoren wie Materialfluss, Transport, Logistik und indirekte Arbeit können mithilfe der Materialflussanalyse und der eigenständigen Ereignissimulation optimiert werden. In diesen Verfahren der Ressourcenoptimierung werden Faktoren wie die Wege der Teile und Ausstattungsfunktionen analysiert und mit Ihrem Fabriklayout verglichen. Selbst Informationen über den Lagerbedarf und die Verpackung der Teile können verwendet werden. Sie können zudem die Umgebung Ihres Fabriklayouts mit standardisierten Ressourcen in einer gemeinsamen Datenumgebung verwalten. Im Verbund bieten diese Funktionen eine erhöhte Planungsgenauigkeit und -effizienz. Dadurch können Sie Ihre Anlageninvestitionen minimieren und die Produktionseffizienz maximieren.

Wichtige Funktionen und Vorteile

3D-Fabrikmodelle und Visualisierung

  • Um 50 % reduzierte Entwicklungszeit von Fabrikmodellen im Vergleich zu 2D
  • 15 % weniger Veränderungen im Werkzeugbau und der Entwicklung
  • Optimierte Wiederverwendung bestehender Kapitaleinrichtungen

Analyse und Optimierung der Fabriklogistik

  • Reduzierung der Materialtransportkosten um bis zu 70 %
  • Ressourcenoptimierung und verbesserter Materialfluss
  • Verringerung nicht wertschöpfender Arbeit und indirekter Lohnkosten
  • Optimierte Flächennutzung am Fabrikgelände und während des Transports

 Simulation des Produktionsdurchsatzes

  • Reduzierung der Kosten neuer Systeme um 5-20 %
  • Reduzierung des Lagerbestands um 20-60 %
  • Senkung der Durchsatzzeiten um bis zu 20-60 %
  • Steigerung der Produktionseffizienz bestehender Systeme um 15-20 %

Fabrikdesign-Management in Zusammenarbeit

  • Effektive Vermittlung von Entwicklungsprinzipien
  • Globalisierte Workflows und Freigabenmanagement
  • Verbesserte Kommunikation zwischen verschiedenen Teams

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Rheinsalm 30
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!