WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Solid Edge - Upgrade Training für Synchronous Umsteiger

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse im Umgang mit Solid Edge V19/V20
  • Windows XP, Windows Vista oder Windows 7/8/10 Kenntnisse

Ziel:

  • Der Teilnehmer erlernt die Erweiterung von der Solid Edge

Dauer: 3 Tage

Inhalte:

  • neue Bedieneroberfläche (angelehnt an Microsoft Office 2007/2010)
  • Anpassen der Schnellzugriffleiste und der Multifunktionsleiste
  • Vorstellung und Anpassung des Radialmenüs und der Tastenkombination
  • Verbesserung bei der bisherigen parametrischen Arbeitsweise (Sequentieller Modus)
  • Das Steuerrad zum Konstruieren in der Synchronous Umgebung
  • Funktionen für die Modellierung von Bauteilen z.B. Beziehungen
  • Live Rules und Solution Manager (direkte, sofort angewandte geometrische Regeln)
  • Füllmuster
  • Live-Section (abgreifbare Bauteilquerschnitte)
  • Erstellen von Einzelteilen im synchronous Modus und verschieben von sequentiellen Formelementen
  • Anwenden der neuen, innovativen Synchronous Technology in der Sheet Metal Umgebung
  • Neue Einbaubeziehungen z.B. Mittelebene, Pfad und starrer Satz in der Assembly Umgebung
  • Begrenzung über Maßangaben von Einbaubeziehungen
  • Gleichzeitiges Bearbeiten von mehreren Teilen in einer Baugruppe
  • Kombinierte Nutzung von synchronen und sequentiellen Bauteilen
  • Neue Funktion zugehörige Teilflächen (Synchronous Bauteile) zum Verschieben / Verlängern
  • Verrundungsbefehl in den Baugruppenformelementen
  • Neue Stücklistenfunktion
  • Ausbruchlinie in DIN – Strichstärke
  • Direktes Bemaßen von Gewindebohrungen
  • Baugruppen mit alternativen Positionen im Draft darstellen
  • Neue Passungsbemaßung
  • Geometriereparatur bei importierten Fremdgeometrien
  • Skizzen bereinigen (konvertierte 2D – Geometrie)
  • Übernahme von bestehenden 2D-Daten zur Erzeugung und Steuerung des 3D-Modells
  • Verbesserungen im Rendering – Bereich (Produktdarstellung)
  • Überarbeitung von vielen Schnittstellen
  • Druckmanager
  • und vieles mehr

 

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Rheinsalm 30
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!