WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

zeitungWorksLine News

workslineserviceWorksLine Hotline

Tel.: 0 25 74 / 93 84-0 
Was können wir
für Sie Gutes tun?

28897348488 b2126512f5 z

Siemens Industry Software GmbH lud seine Partner aus dem Channel vom 29.05.-30.05.2018 nach Frankfurt/Oberursel ein.

Viele Themen des täglichen Geschäfts standen auf der Tagesordnung mit Blick in die Zukunft. Dabei wurde insbesondere die Vision der Siemens Industry Software deutlich in den Mittelpunkt gestellt. Denn in einer Welt mit intelligenten, miteinander verknüpften Produkte, werden Märkte stärker denn je gefordert sich an Fertigungsunternehmen zu orientieren und dabei nach völlig neuen Herangehensweisen zu suchen.

Wieso aber gerade der Ansatz bei der Ferigung liegt wurde nochmal tiefgründig dargestellt. Um Trends zu sichten werden Produktanwendungsdaten erfasst und wieder in die Erfindung und Entwicklung neuer Produkte eingebunden. Auch wenn für Sie bereits klar steht, was Sie herstellen möchten, muss es immer noch produziert werden. Daher ist die Fertigung – die Phase der Umsetzung von Innovationen – in dieser Welt des Industriestandard 4.0 von entscheidender Bedeutung. Diesbezüglich wurde auch die alleinige digitale Darstellung von Prozessen als nicht ausreichend aufgezeigt. Damit wird nur eine schrittweise Verbesserung erzielt. Daher ist es umso wichtiger, dass alle Bereiche miteinandere innerbetrieblich vernetzt werden, um den digitalen Faden des Wissens zu einem Hauptantrieb für das Geschäft zu implementieren.

40959999260 986100f4cd z

Zudem wurden die Themen rund um „Digital Twin“ - reale Maschine im direkten Vergleich zur digitalen Maschine-, welches auch bereits auf der HMI vorstellt wurde mit dem Einsatz von Teamcenter in den Vordergrund gerückt. Auch Vorstellungen von „MindShpere – offenes Betriebssystem für die digitale Transformation -  und  Eco-Systeme (Cloudbasierend)  oder auch "Additive Manufacturing" – CAM und Add-Fertigung als Referenzstorys wurden den Partnern präsentiert.

Darüberhinaus hat der Geschäftsführer der Siemens Industry Software - Urban August - versichert, das allen Endkunden das weiterhin als Erfolgsmodell geltende Lizenzmodell „Perpetual“ und „Subscription“ bestehen bleibt. "Es ist ausdrücklicher Wunsch der Kunden das es keine Ablösung durch Mietlizenzen geben wird und dieser Kundenwunsch wird im Siemens Channel berücksichtigt.", so Urban August auf dem Deutschen Partnermeeting in Oberursel.

40959999780 3c1dff3d57 z

 

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Hahnstrasse 5
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!