WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Programmierung

Anbindung DBWorks an das vorhandene PPS-System

  • Stücklistenübergabe
  • Austausch von Artikeldaten
  • Nummernvergabe in DBWorks aus dem PPS-System

Eigenentwicklungen der WorksLine GmbH

  • WorksLine Image-Server / -Client
    Der Image-Server erzeugt ein konvertiertes Dokument auf einem, AutoCAD- oder ME10-Rechner im TIFF-, DXF- oder IGES-Format
  • WorksLine Plot-Server / -Client
    Wie auch der Image-Server dient der Plot-Server der Zeitersparnis
  • WorksLine Archiv-Server / -Client
    Hersteller sind verpflichtet, exakt die Dokumente, nach denen produziert wurde, vorzuhalten; hierfür dient der Archiv-Server.
  • WorksLine ME10- / ACAD-Integration
    Besteht aus einem Nummerngenerator und aus einer Speichermaske zum Laden und Speichern von Dokumenten in DBWorks.
  • WorksLine ME10-Interface
    Bidirektionale Schnittstelle zwischen CAD-System und ME10.
  • WorksLine Änderungswesen
    Vergabe von Änderungsnummern vor dem Ändern einer Zeichnung, Versand einer Änderungs-E-Mail an betroffene Zulieferer bei Freigabe.
  • WorksLine -CustomInfoSync
    Dieses Tool liest einzelne, konfigurierbare Eigenschaften aus dem CAD-System aus und überträgt bzw. aktualisiert diese in die Datenbank.
  • WorksLine 3D-Import
    Externe CAD-Designer können über die Zip-Funktion von DBWorks Daten aus der Datenbank exportieren.
  • WorksLine Produktprozessor
    Der "WorksLine Produktprozessor" ermöglicht es, sämtliche Vorgänge der Variantenkonstruktion von der Berechnung über die Zeichnung, und falls gewünscht, bis zur Blechabwicklung zu erstellen.

Folgen Sie uns!

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Hahnstrasse 5
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!